ppp
ppp architekten gmbh

Wesselburen | Tag der offenen Baustelle

18 | 02 | 2017

Im Rahmen der Berufsmesse und dem „Tag der offenen Baustelle“ an der Friedrich-Hebbel-Schule in Wesselburen wurden gemeinsam mit aktuellen und zukünftigen Schülern der Schule, Eltern und Lehrern Baustellenführungen durch den fertiggestellten Rohbau angeboten. Die ca. 200 interessierten Teilnehmer konnten bereits vor Inbetriebnahme der Schule einen einmaligen Eindruck über die räumliche Umsetzung modernster pädagogischer Konzepte, sowie über die großzügige Raumwirkung der einzelnen Lernzonen erhalten.
Projektdarstellung ...

Wettbewerb Erweiterung des Grundschulzentrums Petershagen | Anerkennung

16 | 01 | 2017

Der geplante Neubau versucht in ablesbare Baukörper gegliedert ein Bindeglied zwischen dem massiven Bestand und der kleinteiligen Umgebung zu bilden. Bestand und Neubau bilden eine in Volumen gegliederte Einheit: das neue Schulhaus Petershagen.

Wettbewerb Erweiterung Kath. Marien-Krankenhaus | Anerkennung

12 | 01 | 2017

Bezugspunkt für unser städtebauliches Konzept ist das ehemalige einzigartige Ensemble des Doms mit den dazugehörigen großen Domkurien, die als Solitäre mit Gärten an der Parade standen und sehr besondere Blickbeziehungen und räumliche Inszenierungen boten.
Durch die Gliederung der Neubaumasse in zwei Gebäude soll diese historische Blickbeziehung wiederhergestellt werden und ein großer Garten zum Dom entstehen.

Realisierungswettbewerb Bildungscampus Zarrentin | 3. Preis

15 | 12 | 2016

Wie „Steine in der Landschaft“ gruppieren sich die maßstäblichen polygonalen Baukörper von Regionalschule, Grundschule und Sporthalle um einen gemeinsamen Hof und fügen sich als Ziel- und Endpunkt des neuen Siedlungsgefüges in die bewegte Topografie ein.
Landschaftsarchitekten: Bruun & Möllers, Hamburg

Einweihung Berufliche Schule Elmshorn Europaschule

05 | 10 | 2016

Am 05. Oktober 2016 wurde die Einweihung des neuen Werkstattgebäudes mit Grußworten von Anja Siegel vom Ministerium für Schule und Bildung S-H, den Kreispräsidenten Burkhardt E. Tiemann, den Landrat Oliver Stolz, den Schulleiter Erik Sachse und den Architekten mit ca. 220 Gästen gefeiert.
Durch intensive Nutzerabstimmungen in der Vorentwurfsplanung konnten die Wünsche und Erfordernisse der Schule so umgesetzt werden, dass nun die 660 Auszubildende und Schülerinnen und Schüler auf 4.600 qm Bruttogeschoßfläche in modernen, lichtdurchfluteten Räumen zeitgemäß unterrichtet werden können.     Projektdarstellung...

Rohbaufest Gemeinschaftsschule Wesselburen

14 | 10 | 2016

In der Hebbelstadt Wesselburen wurde zur Halbzeit der Rohbauarbeiten des Neubaus der Gemeinschaftsschule das offene Rohbaufest gefeiert. Alle Interessierten konnten sich vom Fortschritt der Rohbauarbeiten des Schulneubaus ein Bild machen - im Obergeschoss stehen bereits die Wände der Klassenhäuser. Im Neubau des Schulclubhauses, welches den Ganztag der Schule beherbergen wird, wurde eine Zeitkapsel im Fundament verewigt. Neben den Bauplänen sind hier die Wünsche der Schüler für die Nachwelt festgehalten. Eine Baustellenführung für alle Anwesenden mit anschließendem Imbiss rundete die gelungene Veranstaltung ab.     Projektdarstellung ...

9. Stadtwerke Lübeck Marathon

09 | 10 | 2016

Auch ein ppp-Team war beim diesjährigen Staffelmarathon (10 x 4,2 km) am 9. Oktober am Start. Unser Team belegte den 79. Platz unter 158 Teilnehmerteams in einer Zeit von 3:35:38.
Spaß hatten die Läuferinnen und Läufer nicht nur am Sonntag, sondern auch beim Vorbereitungstraining von ppp aktiv.

Wohnhöfe Trenknerweg Hamburg

29 | 09 | 2016

In dem von der Stadt Hamburg ausgelobten Verfahren für die Überbauung des Sportplatzes Trenknerweg konnte sich ppp im Team mit dem Entwickler cds Wohnbau GmbH gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. Das städtebauliche Konzept minimiert die Erschließung auf eine Stichstraße mit Quartiersplatz, sodass die imposante Baumkulisse des Areals weitgehend erhalten wird. 30 Stadthäuser und 4 Stadtvillen mit 10 Geschosswohnungen gruppieren sich um 2 Wohnhöfe mit großzügigen Wasserflächen.    Projektdarstellung...

Gutachtenverfahren Hopfenstraße/Lerchenstraße Kiel | 1. Preis

21 | 09 | 2016

Unser Entwurf für eine Wohnbebauung der GEWOBA Nord auf der Brachfläche im Zentrum der Landeshauptstadt Kiel wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
Ausgehend vom historischen Stadtgrundriss bildet die Neubebauung drei unterschiedliche Raumtypen: die urbane, öffentliche Hopfenstraße, den neuen halböffentlichen Lerchengang, den privaten Hochgarten „Kastanienhof“. Ein großzügiges Foyer mit Pförtnerloge und Gemeinschaftsräumen bildet an der Hopfenstraße eine offene, kommunikative Eingangssituation. An der Lerchenstraße schließen zwei Wohngebäude auf eigenen Parzellen die Lücke.

Einweihung IGS Nienburg

12 | 08 | 2016

Zwei Jahre nach Baubeginn konnte der Neubau der 5-zügigen IGS Nienburg bezogen und im Beisein von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, Landrat Detlev Kohlmeier, Schulleiter Matthias Granz sowie den Mitgliedern des IGS-Bauausschusses und Vertretern der Bau- und Schulverwaltung des Landkreises mit einem tollen Schülerprogramm feierlich eingeweiht werden.
Bei einem anschließenden gemeinsamen Rundgang wurde das innovative Schulkonzept mit gläserner Aula, Jahrgangsclustern und offenen Lernorten besichtigt.    Projektdarstellung ...

Grundsteinlegung Gemeinschaftsschule Brunsbüttel

20 | 07 | 2016

Hochsommerliche Temperaturen und die Anwesenheit aller Schülerinnen und Schüler waren der perfekte Rahmen für die Grundsteinlegung der Gemeinschaftsschule Brunsbüttel. Gemeinsam mit Bürgervorsteherin Karin Süfke und Bürgermeister Stefan Mohrdieck wurde die Kupferröhre mit den Plänen des Neubaus im Fundament des zukünftigen Kunstraumes einbetoniert. Die jüngsten Gäste dieser Zeremonie freuen sich auf den Start des Jahres 2018 – dann wird der Neubau bezugsfertig sein.    Projektdarstellung ...

Einweihung Bauforum Fachhochschule Lübeck

19 | 07 | 2016

Nach 8-jähriger Planungs- und Bauzeit wurde mit der Einweihung des Bauforums für den Fachbereich Bauwesen der FH Lübeck die umfangreiche Umstrukturierung, Sanierung und Erweiterung des Gebäudes aus den 60er Jahren abgeschlossen. Damit steht den Studierenden ein größeres und besseres Raumangebot zur Verfügung.
Die wichtigste Verbesserung stellt das neue Bauforum dar – eine großzügige, transparente Eingangs- und Ausstellungshalle in der nach der feierlichen Schlüsselübergabe erstmalig die Abschlussarbeiten der Studierenden angemessen präsentiert werden konnten.

VOF-Verfahren Neubau mit Umbau der STS Stellingen Hamburg | Zuschlag

07 | 07 | 2016

Im Zuge der geplanten Neubaumaßnahme sollen die beiden Standorte der STS Stellingen am Standort Brehmweg 60 zusammengeführt werden. Ziel des Neubaus ist ein Klassenhaus mit 21 Klassen und zusätzlichen Koordinationsbüros und Gemeinschaftsfläche zu schaffen. Dabei sollen nutzbare Flurbereiche durch Kompartments ermöglicht werden. Die Umsetzung wird bei laufenden Betrieb erfolgen. Baubeginn ist für November 2017 vorgesehen und Baufertigstellung Mai 2019.

Spatenstich Erweiterung, Umbau und Fassadensanierung Gymnasium Brunsbüttel

04 | 07 | 2016

Nach jahrelanger intensiver Vorarbeit der Stadt Brunsbüttel, des Gymnasiums und letztlich der Architekten und Fachplaner konnte am 4. Juli 2016 der langersehnte Spatenstich für den neuen Fachklassentrakt mit anschließender Fassadenerneuerung der 1970er-Jahre Schule gemeinsame erfolgen. Ende 2017 soll der Neubau bezogen werden.

VOF-Verfahren Ersatzneubau Hohlwegschule Flensburg | Zuschlag

26 | 06 | 2016

Die Hohlwegschule ist eine 3-zügige Grundschule mit ca. 4.800 m² Bruttogeschossfläche einschließlich Sporthalle und soll mangels wirtschaftlicher Sanierungsfähigkeit als dreigeschossiger Ersatzneubau an einem anderen Standort mit angepasstem Raumprogramm wiedererrichtet werden. Unser Büro hat beim VOF-Verfahren den Zuschlag bekommen und ist zunächst mit der Machbarkeitsstudie und den Leistungsphasen 1-2 beauftragt worden.

VOF-Wettbewerb Neubau Grundschule Leipzig Kleinzschocher | 1. Rang

10 | 06 | 2016

Der Neubau der Grundschule nimmt die Raumkanten des Umfelds auf und orientiert sich mit dem Baukörpervolumen an der Gründerzeitlichen Nachbarbebauung. Während Schule und Sporthalle nach Norden eine klare stadträumliche Fassung bilden, öffnen sich Haus und Schulhof nach Süden zum übergeordneten Grünzug.

VOF-Verfahren Ersatzneubau der Grundschule Bederkesa

10 | 06 | 2016

Beim VOF-Verfahren in Bad Bederkesa erhielten wir den Zuschlag für den Ersatzneubau einer 3,5-zügigen Ganztagsschule mit Mensabetrieb und den entsprechenden Aufenthalts- Fach und Nebenräumen. Die Aufnahme des Schulbetriebs ist zum Beginn des Schuljahrs 2018/19 geplant.

Realisierungswettbewerb Amtsviehhaus Zarrentin | 1. Preis

07 | 06 | 16

Für die Erweiterung der Amtsverwaltung Zarrentin schlagen wir als Ersatz für das abgängige Amtsviehhaus einen Neubau vor, der sich in Kubatur und Gestalt am historischen Vorbild orientiert. Die Transformation durch Materialität und Fassadengliederung machen Einfügung und Zeitgenossenschaft zum lesbaren Thema der Architektur.

Grundsteinlegung Berufliche Schule H7und20 City-Nord Hamburg

03 | 06 | 2016

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am 03. Juni im Beisein von Schulsenator Ties Rabe, Geschäftsführer SBH Ewald Rowohlt, Schulleiter H7/20 Peter Heinbockel und Projektsteuerung SBH Sarah Schreiner, der Grundstein gelegt für den Neubau der Beruflichen Schule H7und20, der aus einem Wettbewerb im Februar 2014 hervorging. Hier sollen Veranstaltungstechniker, Kaufleute für Bürokommunikation, Kaufleute im Gesundheitswesen, IT-Kaufleute, Sport- und Fitnesskaufleute und Sportfachleute ausgebildet werden. Erstmalig werden in Hamburg in diesem Projekt 500 qm große Kompartments im Sinne von Nutzungseinheiten realisiert, die einen Verzicht von notwendigen Fluren ermöglichen.   Projektdarstellung ...

Realisierungswettbewerb Sporthallen Heide | 3. Preis

12 | 05 | 2016

Unser Entwurf für den Neubau von zwei Sporthallen beim Schulzentrum Heide-Ost wurde mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Die Hallen gliedern sich in steinerne Sockel, transparente Fassaden und metallenes Dachtragwerk. Das offene gläserne Obergeschoss eröffnet als Terrasse mit Sitzstufenanlage den Blick auf innere und äußere Sportfelder.

Messe SCHULBAU 2016 in Hamburg

28 | 04 | 2016 Podiumsdiskussion

Start der diesjährigen Netzwerk-Treffen war am 27. und 28. April 2016 in Hamburg. Andreas Christian Hühn war Teilnehmer auf dem Podium bei der Diskussion „Inklusion im Bestandsbau – wie die Zusammenarbeit zwischen Planern und Pädagogen gelingt“.

PDF: messeprogramm_hh_2016_online.pdf

Norddeutsche Holzbautagung 2016 „einfach Holz“

22 | 04 | 2016 Hochschule Wismar

Bei der diesjährigen Norddeutschen Holzbautagung in Wismar hielt Markus Kaupert am 22. April den Vortrag „Holzbauprojekte mit öffentlichen Bauherren, Beispiel Paul-Gerhardt-Schule Lübeck, Ecolea Schwerin und Volkskundemuseum Kiel-Molfsee.

Spatenstich Neue Schule Wesselburen

14 | 04 | 2016

Pünktlich zum Beginn der Tiefgründungsarbeiten des Erweiterungsneubaus der Friedrich-Hebbel-Schule Wesselburen wurde gemeinsam mit den Vertretern des Schulverbandes und der gesamten Schule der Spatenstich zelebriert. Alle anwesenden Schüler sorgten mit aufsteigenden Luftballons bei bestem Dithmarscher Wetter für einen tollen Rahmen. Zum neuen Schuljahr 2017 werden 4.500 qm Bruttogeschossfläche als Erweiterung zum denkmalgeschützten Hauptgebäude fertiggestellt sein, die die modernsten Ansprüche des pädagogischen Konzeptes der Schule baulich umsetzen.

Richtfest Neubau Schule Oppelner Straße in Hamburg

31 | 03 | 2016

Am 31. März wurde in Anwesenheit des Hamburger Schulsenators Ties Rabe und des Geschäftsführers von Schulbau Hamburg, Ewald Rowohlt, Richtfest für den Neubau der Grundschule Oppelner Straße gefeiert. Der 3-geschossige Neubau umfasst alle Klassen-, Gruppen- und Fachräume, sowie eine Bibliothek und eine Lehrküche für die dreizügige Schule. Die Fertigstellung des Hauses ist für Ende 2016 vorgesehen.

Richtfest Wohnungsneubau in Hamburg-Langenhorn

23 | 03 | 2016

Am 23. März wurde Richtfest für den Neubau von 43 öffentlich geförderten Seniorenwohnungen am Rittmerskamp in Hamburg-Langenhorn gefeiert. Die 3 Gebäudezeilen ergänzen eine Wohnanlage aus den 60er Jahren von Werner Kallmorgen und schließen direkt an die Stirnseiten der bestehenden Baukörper an.

Nils Dethlefs Partner bei ppp

01 | 01 | 2016

Zum 1. Januar 2016 haben wir unseren langjährigen leitenden Mitarbeiter Nils Dethlefs als Partner und Gesellschafter in unser Büro aufgenommen.
Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit.