ppp
ppp architekten gmbh

Ersatzneubau Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel

Das „Gymnasium im Schloss“ wurde in den 1960er Jahren zum südlich gelegenen Seeliger Park mit eingeschossigen Ergänzungsbauten erweitert. An Stelle dieser jetzt baufälligen Gebäude wird im Zuge der Schulstandortkonzentration ein Neubau mit Klassen- und Fachräumen sowie eine Mensa für den Ganztagsbetrieb errichtet.
Der dreigeschossige Baukörper formuliert zusammen mit der ausdruckstarken Schlossfassade einen klar geformten Schulhof, bietet aber gleichzeitig durch das transparente Erdgeschoss mit Südterrasse eine Verbindung zum Park. Die Mensa, gleichzeitig neue Aula, entwickelt sich zum Schloss hin zur dreigeschossigen Halle mit zentraler Treppe und Lernbalkonen als kräftiges gegenüber des Altbaus.

Projektdaten

Wolfenbüttel Gymnasium im SchlossWolfenbüttel Gymnasium im SchlossWolfenbüttel Gymnasium im SchlossWolfenbüttel Gymnasium im SchlossWolfenbüttel Gymnasium im Schloss